Prof. Dr. med. Dominik Bettenworth

Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie

Medizinstudium:
Westfälische Wilhelms-Universität, Münster
Universität Zürich, Schweiz
Approbation: 2008
Promotion: 2008
Facharztweiterbildung: Universitätsklinikum Münster
Forschungsaufenthalt im Labor für Gastrointestinale Molekulare Immunologie, Universitätsklinikum Münster 2013
Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie: 2014
Ernennung zum Privatdozenten: 2015
Ernennung zum Professor: 2018
Praxis für Innere Medizin seit 2020

Verheiratet, 1 Sohn, 1 Tochter

Termin vereinbaren

Lebenslauf

(Stand: 01.01.2022)

Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang

2020: Niederlassung als Gastroenterologe in der Praxis für Innere Medizin, Münster

2020 – 2017: Leitung des Bereichs Chronisch entzündliche Darmerkrankungen an der Medizinischen Klinik B für Gastroenterologie und Hepatologie, UKM

2020 – 2012: Leitung des Labors „Gastrointestinale molekulare Immunologie“, Med. Klinik B

2020 – 2008: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Med. Klinik und Poliklinik B (Leitung: Prof. W. Domschke/ Prof. K. Hengst/ Prof. H. Schmidt)

2018: Ernennung zum Außerplanmäßigen Professor, WWU Münster

2016: Bestellung zum Oberarzt, Medizinische Klinik B, Universitätsklinikum Münster; Zuständigkeiten in den Bereichen Endoskopie, Sonographie sowie der Hochschulambulanz für CED und der allgemeingastroenterologischen Station

2015: Habilitation, Medizinische Fakultät der WWU Münster

2014: Facharztanerkennung für Innere Medizin und Gastroenterologie

2013: Forschungsaufenthalt im Labor für Gastrointestinale Molekulare Immunologie

Seit 2009: Mitarbeit an klinischen Studien bei CED (Sub- und Principal Investigator)

2008: Promotion

Bis 2008: Studium der Humanmedizin, Münster (Deutschland) und Zürich (Schweiz)

Weitere berufliche Qualifikationen

2019: Zertifikat Ernährungsmedizin in der Gastroenterologie (DGVS)

2019 – 2015: Management für Mediziner, UKM Akademie, Münster

2018: Diploma of the European Board of Gastroenterology and Hepatology

Seit 2018: Prüfer im dritten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung für Medizinstudenten

2016: Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung

2015: Untersucher Stufe 1 der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin

2015: Zertifikat Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (DGVS)

2011: Studienleiterkurs, Zentrum für klinische Studien, Münster

2010: Prüfarztkurs, Zentrum für Klinische Studien, Münster

Mitarbeit in Fachgesellschaften

2024 – 2021: Gewähltes Board-Mitglied der German IBD Study Group (GISG)

2024 – 2021: Wissenschaftlicher Beirat der Gesellschaft für Gastroenterologie in NRW

2023 – 2017: Auswahlkomitee “Dünndarm und Dickdarm” der DGVS

2022 – 2019: Nationaler Vertreter Deutschlands bei der Europäischen Crohn & Colitis Organisation (ECCO)

2021: Teaching Faculty der DGVS

2020/2019: AG-Leiter bei der Leitlinie „Diagnostik und Therapie des M. Crohn“ (DGVS)

2020/2019: Mitglied bei der Leitlinie „Diagnostik und Therapie der C. ulcerosa“ (ECCO)

2020 – 2016: Gewähltes Mitglied und Vorsitzender des ECCO Komitee „Young-ECCO“

2020 – 2016: AG-Mitglied „Qualitätsmanagement“ der Arbeitsgemeinschaft IBD-DACH

Seit 2019: Mitglied im Beirat des Kompetenznetz Darmerkrankungen

2019: Vorsitzender der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für CED (DACED)

2019/2018: Vorstandsmitglied im Kompetenznetz Darmerkrankungen

2018/2017: Mitglied bei der Leitlinie „Diagnostik und Therapie der C. ulcerosa“ (DGVS)

2018 – 2013: Ko-Autor bei 3 Leitlinien zur Diagnostik und Therapie von CED (ECCO)

Wissenschaftliche Publikationen

Wir arbeiten in unserer Praxis fachübergreifend zusammen

Dr. med. Christian Fechtrup

Internist
Kardiologie/Angiologie, FESC



Mehr Infos

Prof. Dr. med. Peter Willeke

Internist
Hausärztliche Versorgung
Privatärztliche Behandlung:
Rheumatologie/Nephrologie

Mehr Infos

Dr. med. Harald Paulus

Internist
Gastroenterologie
(angestellter Arzt)


Mehr Infos